09.04.2021HR Innovation Roadshow startet 2021 erneut als virtuelles Dialog-Format durch

Nach der erfolgreichen virtuellen Premiere im Jahr 2020 tourt die HR Innovation Roadshow 2021 wieder als Online-Event durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Pitches der innovativen Startups finden somit auch dieses Mal von überall statt: Aus dem Büro, aus dem Home Office oder auch direkt aus dem Startup Inkubator oder dem Technologiezentrum der einzelnen Startups.

Für eine kurzweilige, überzeugende Präsentation stellen sich die HR Tech Startups im Rahmen von Pecha-Kucha-Talks vor. Konkret bedeutet Pecha-Kucha, dass die Präsentationen der HR Tech Startups genau 20 Folien umfassen und zu jeder Folie genau 20 Sekunden gesprochen wird. Somit beträgt die Pitch-Zeit genau 6:40 Minuten, in denen alle wichtigen Inhalte transportiert werden müssen. Das ist einerseits herausfordernd für die Startups, aber andererseits kurzweilig und abwechslungsreich für die Teilnehmenden. Nach jedem Pitch gibt es wie im Präsenz-Format die Möglichkeit, mit den Vertreterinnen und Vertretern der Startups in Kontakt zu treten. Ein intensiver Austausch zwischen den Startups und HR Expertinnen und Experten ist damit auch im virtuellen Format gewährleistet.

Sichern Sie sich daher rechtzeitig hier eines der begehrten Tickets. In diesem Jahr wird der Anmeldungsprozess von unserem Kooperationspartner Deutschen Gesellschaft für Personalführung organisiert. Doch auch der Bundesverbands Deutsche Startups und der Begründer des Formats Prof. Dr. Simon Werther von HRinstruments sind wie seit dem Start der Roadshow 2016 an der erfolgreichen Durchführung der Roadshow beteiligt.

Die HR Innovation Roadshow 2021 wird am 19. April um 14 Uhr eröffnet und dauert an diesem und allen weiteren Terminen bis etwa 17 Uhr. Weitere Termine finden am 11. Mai, 9. Juni und 6. Juli statt. Die Termine der zweiten Jahreshälfte werden in den kommenden Wochen auf unserer Roadshow-Website veröffentlicht.

Wir freuen uns mit Ihnen auf spannende Einblicke in die HR Tech Szene und auf einen regen Austausch. Bis bald auf der virtuellen HR Innovation Roadshow 2021!

07.05.2020HR Innovation Roadshow tourt 2020 virtuell durch Deutschland, Österreich und die Schweiz

Die aktuellen Herausforderungen im Rahmen der Corona-Pandemie haben auch vor der HR Innovation Roadshow nicht Halt gemacht. Die Jahresplanung war vollständig abgeschlossen, tolle Locations waren gebucht, alle Pitch-Slots für HR Startups waren wie immer innerhalb weniger Tage vergeben – und doch ging es nicht wie geplant im Mai in München los. Doch wir haben die Herausforderung angenommen und die Roadshow-Planung komplett auf ein virtuelles Format umgestellt.

Sicherlich werden dadurch viele Dinge bei der HR Innovation Roadshow 2020 anders laufen, aber ein Jahr ganz ohne Roadshow kommt nicht in Frage. Und wie bei jeder Veränderung sehen wir die Chancen und die Potenziale und sind neugierig und gespannt auf die Online-Roadshow.

Sehen wir es doch einfach positiv: 2020 haben Sie als Personalverantwortliche noch mehr Gelegenheiten an der Roadshow teilzunehmen, weil Sie nicht an einen Termin bei Ihnen vor Ort gebunden sind 🙂 Dadurch können wir unser erfolgreiches Veranstaltungsformat neben Deutschland auch auf Österreich und die Schweiz ausweiten, so dass unser Einzugsgebiet noch größer wird.

Die Anmeldung zur Roadshow wird am 15. Mai 2020 freigeschalten. Es wird weiterhin eine begrenzte Anzahl an Plätzen geben, damit trotz Online-Roadshow weiterhin Interaktion und Austausch möglich sind. Das ist ein Markenzeichen der Roadshow geworden und daran werden wir natürlich auch in der virtuellen Umsetzung festhalten.

Melden Sie sich ab nächster Woche gerne zur Roadshow am 17. Juni, 9. Juli, 22. September, 19. Oktober oder 16. November an. Der Beginn ist jeweils um 14.00 Uhr, aber Sie erhalten alle relevanten Informationen nach Ihrer Anmeldung. Melden Sie sich bei Rückfragen gerne bei Prof. Dr. Simon Werther vom BVDS und von HRinstruments, der die Roadshow auch dieses Jahr wieder organisiert.

Wir freuen uns auf eine spannende Roadshow mit Ihnen. Bleiben Sie gesund und bis bald zur ersten Station!

13.02.2020Rückblick auf eine inspirierende und kurzweilige HR Innovation Roadshow 2019

Das Jahr 2019 hat für die HR Community im deutschsprachigen Raum wieder zahlreiche Stationen der HR Innovation Roadshow mit sich gebracht. Von München über Berlin bis nach Hamburg sind die HR Startups wieder durch ganz Deutschland gereist, um in dem kurzweiligen Veranstaltungsformat mit erfahrenen Personalverantwortlichen und HR-Expertinnen und -Experten in den Austausch zu gehen.

Einen kleinen Einblick liefert dieses Video, das bei der Station der HR Innovation Roadshow in Hamburg entstanden ist. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Fortsetzung 2020, wo die ersten Stationen ab Mai stattfinden werden. Weitere Informationen werden in den nächsten Wochen veröffentlicht und die Anmeldung wird ab Mitte März möglich sein.

29.01.2019HR Innovation Roadshow geht 2019 in die nächste Runde

Wir freuen uns sehr, dass die HR Innovation Roadshow 2019 in die nächste Runde geht. Wie in den Vorjahren veranstalten der Bundesverband Deutsche Startups (BVDS) und die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) gemeinsam dieses erfolgreiche Dialogformat.

Im Mittelpunkt steht wie in den Vorjahren der intensive Austausch zwischen Vertretern innovativer HR Startups und Personalern aus etablierten Unternehmen. Dabei wird die gesamte Bandbreite des Personalwesens abgedeckt, schließlich können HR Trends und HR Innovationen in allen Personalbereichen umgesetzt werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen Janna Horstmann (DGFP) und Prof. Dr. Simon Werther (BVDS) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns sehr auf die erfolgreiche Fortsetzung der HR Innovation Roadshow 2019!

19.09.2018Ministerpräsident und Universität des Saarlandes als Partner der HR Innovation Roadshow in Saarbrücken

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der KWT – Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer der Universität des Saarlandes als Partner der HR Innovation Roadshow am 23. Oktober 2018 in Saarbrücken. Unser besonderer Dank gilt darüber hinaus Tobias Hans, Ministerpräsent des Saarlandes.

In seinem Grußwort zeigt Tobias Hans die besondere Bedeutung einer Plattform wie der HR Innovation Roadshow für die Region auf:

“Die Digitalisierung ist die große Herausforderung unserer Zeit. Ebenso ist sie der größte Innovationstreiber, welcher sich durch verschiedenste Branchen ihren Weg bahnt. Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt nachhaltig und wird einen ähnlichen Einfluss nehmen wie etwa zu früheren Zeiten die Industrialisierung. Auch das Personalwesen wird vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Ihm kommt in Zeiten des Fachkräftemangels, schneller Entwicklung und immer neuen Tätigkeitsbereichen für Mitarbeiter die Aufgabe des Mittlers zu. Durch ein strategisches Management zur Koordinierung muss die Human Resources-Branche die Mitarbeiter eines Unternehmens in dessen Sinn und nach deren Kompetenzen einsetzen.

Ich freue mich deshalb besonders, am 23. Oktober die HR-Innovation Roadshow in der Aula der Universität des Saarlandes begrüßen zu dürfen. Sie steht für die Vernetzung zwischen jungen Startups aus dem Personalbereich und etablierten Unternehmen und schlägt somit eine wichtige Brücke zwischen frischen Ideen und Erfahrung. Ich wünsche allen Teilnehmern der Roadshow interessante Einblicke in die Zukunft der Arbeitswelt und viele neue Denkanstöße auch durch die saarländische Startup-Szene. “

22.05.2018Roadshow von BVDS und DGFP startet 2018 in die dritte Runde

Die HR innovation Roadshow des Bundesverband Deutsche Startups (BVDS) und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) startet 2018 in die bereits dritte Runde. Das Interesse ist sowohl bei Startups als auch bei Personalern weiterhin ungebrochen, so dass die Roadshow am 17. Mai 2018 bei vollem Haus vollständig ausgebucht in den Design Offices Frankfurt gestartet ist.

Die Initiatoren über die Roadshow

Die beiden Initiatoren der HR Innovation Roadshow, Jess Koch von der DGFP und Prof. Dr. Simon Werther vom BVDS, freuen sich über den anhaltenden Erfolg und über den intensiven Dialog zwischen den Teilnehmern

Jess Koch, Startup-Guru der DGFP, ist davon überzeugt, dass sich durch die Kooperation mit Startups großartige Chancen für Unternehmen ergeben. Auf diese Art und Weise können klassische Stärken des Personalwesens mit modernen Technologien verbunden werden, damit HR auch in Zukunft wichtiger strategischer Partner des Business ist.

Auch Prof. Dr. Simon Werther, Gründer von HRinstruments, Vorsitzender der Plattform HR Startups des Startup-Verbandes und Professor an der Hochschule der Medien in Stuttgart, sieht sich darin bestärkt, dass das gemeinsame Format aufgrund der großen Nachfrage erneut fortgeführt wird. Dabei geht es ihm vor allem darum, dass Arbeit 4.0, New Work und People Analytics keine Themen der Zukunft sind, sondern bereits heute aktiv gestaltet werden können und müssen.

Stationen der Roadshow in ganz Deutschland

Die HR Innovation Roadshow macht dieses Jahr in ganz Deutschland Station – von München im Süden bis Hamburg im Norden, von Saarbrücken im Westen bis Berlin im Osten. Die vollständige Übersicht und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie auf der Startseite.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf einen intensiven Austausch!

31.01.2018Fortsetzung der HR Innovation Roadshow 2018

Die HR Innovation Roadshow wird nach dem großen Erfolg 2016 und 2017 natürlich auch 2018 fortgesetzt. Wir werden wieder mit zahlreichen innovativen HR Startups durch ganz Deutschland touren, um Personaler mit Startups in einen intensiven Dialog zu bringen. Schließlich kann Innovation und Co-Creation nur durch Räume der Begegnung und des Austauschs gelingen.

Die Termine für die HR Innovation Roadshow 2018 werden voraussichtlich im Februar kommuniziert. Wir freuen uns bereits jetzt über die zahlreichen Rückfragen und über das große Interesse!

10.10.2017Heutige Roadshow in Berlin in den Design Offices Berlin Kaiserhöfe

Bitte beachten Sie bei Ihrer Anreise, dass die heutige HR Innovation Roadshow in Berlin entgegen der bisherigen Ankündigungen in den Design Offices Berlin Kaiserhöfe stattfindet. Die Adresse ist Unter den Linden 26-30, 10117 Berlin.

Wir freuen uns sehr auf die ausgebuchte Station der HR Innovation Roadshow in Berlin und auf die vorletzte Station in diesem Jahr. Das Finale findet am 24. Oktober in Köln statt.

04.05.2017Großes Interesse an der Fortsetzung der HR Innovation Roadshow

Wir bedanken uns für die zahlreichen Anmeldungen, bevor die erste Station überhaupt stattgefunden hat! Wir freuen uns umso mehr, dass die HR Innovation Roadshow auch in diesem Jahr auf so großes Interesse unter Personalern stößt. Mit München ist eine Station bereits vollständig ausverkauft. Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Warteliste führen können, so dass Sie von Zeit zu Zeit auf XING überprüfen können.

Pressemitteilung zur HR Innovation Roadshow

In den Pressemitteilungen des Bundesverbands Deutsche Startups und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung wurde auf die diesjährigen Stationen der Roadshow aufmerksam gemacht.

Katharina Heuer, Vorsitzende der DGFP-Geschäftsführung, freut sich nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr mit über 600 Personalern und zahlreichen HR-Startups auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen HR und HR-Startups: “Als DGFP engagieren wir uns seit vier Jahren intensiv für die Zusammenarbeit zwischen HR und HR Startups. Das Interesse ist auf beiden Seiten groß, zumal einige Kooperationsprojekte – beispielsweise im Bereich People Analytics – mittlerweile sehr erfolgreich umgesetzt sind.”

Prof. Dr. Simon Werther, Vorsitzender der Fachgruppe HR-Startups im Startup-Verband und Gründer von HRinstruments sowie Professor an der Hochschule der Medien Stuttgart, sieht in dem 2016 begonnen Dialog und in der diesjährigen Fortsetzung der Roadshow die Chance für echte Veränderungen: “Ein offener Austausch und Mut für neue Wege sind dabei eine zentrale Voraussetzung, damit Arbeit 4.0, Agilität und People Analytics nicht nur Buzzwords bleiben. Genau dafür steht die HR Innovation Roadshow: Ein Plattform für den Dialog zwischen Personalern untereinander und zwischen Personalern und HR-Startups, um diese Themen mit Leben zu füllen und die Zukunft der Arbeit bereits heute Wirklichkeit werden zu lassen.”

Die Bedeutung der Digitalisierung der Arbeitswelt nimmt immer stärker zu und rückt noch mehr in das Bewusstsein von Personalverantwortlichen und HR-Experten, so dass die Roadshow diesbezüglich eine Lücke schließt.

Erste Stationen der Roadshow bereits im Mai

Bereits am 19. Mai ist der Auftakt der HR Innovation Roadshow, erstmalig in Leipzig. Vielen Dank an dieser Stelle an Prof. Dr. Peter Wald für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Im Anschluss an die Roadshow findet direkt am 20. Mai der HR Innovation Day statt, so dass intensive und umfassende Perspektiven auf HR Innovationen in Leipzig möglich sind. Weiter geht es mit der Roadshow am 24.05. mit der ausgebuchten Station in München

Weitere Stationen folgen im Juli in Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart. Im September geht es in Frankfurt weiter und im Oktober endet die Roadshow in Berlin und in Köln. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!